Dachpacht – wenig Aufwand, hoher Ertrag.

Vom Erstgespräch bis zur Pachtverlängerung – STORM übernimmt die gesamte Planung und Umsetzung in allen Phasen. Als Dachflächeneigentümer unterschreiben Sie nur den Pachtvertrag und die Anlage kann nach der Bauphase in Betrieb genommen werden. Natürlich stehen unsere Experten Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

  • Ihre Vorteile
  • IMAGEGEWINN FÜR IHR UNTERNEHMEN
  • KONSTANTER ERTRAG
  • KEINE KAPITAL- UND RESSOURCENBINDUNG

Dachpacht Schritt für Schritt erklärt

Planungsphase

Vorstellung und gegenseitiges Kennenlernen der Vertragsparteien. Besprechung der möglichen Anlagenkonzepte sowie einer entsprechenden Potenzial- und Wirtschaftlichkeitsanalyse.

Wir stimmen unsere Projektentwicklung individuell auf ihre Situation ab.

 

Entscheidungsphase

STORM übernimmt die Einspeiseanfrage beim zugehörigen Energieversorgerunternehmen (EVU), die Unterbreitung eines Pachtangebotes und Prüfung des Pachtvertrages.

 

Vertragsabschluss

Wenn alle Details zum Vertrag geklärt sind, unterzeichnen Dachflächeneigentümer und SunSniffer den Pachtvertrag.

Projektentwicklung

Wir überprüfen Statik, Brandschutz sowie Dienstbarkeit bzw. Grundbuchauszug. Darüber hinaus erstellen wir einen Modulplan und die technischen Planung.

Schon gewusst?
Keine Kapital- und Ressourcenbindung – Erstsicherheit bei Ausschreibung und Projektentwicklung

 

Ausschreibungsverfahren

Nach Sicherstellung aller rechtlichen Bedingungen, beginnt die Teilnahme am bundesweiten Ausschreibungsverfahren für Photovoltaikaufdachanlagen.

Ausschreibungsergebnis
Gebote, die einen Zuschlag bekommen, sichern sich langfristig eine Vergütung für die Stromeinspeisung.

 

Baubeginn und Fertigstellung

Mit Abschluss des Ausschreibungsverfahrens sowie erfolgreicher positiver technischer Prüfung, erfolgt die Installation der DC- und AC-Seite der PV-Aufdachanlage.

 

Inbetriebnahme

Nach eingehender Prüfung unserer Experten, erfolgt die Inbetriebnahme der PV-Anlage.

 

Dach- und Anlagencheck

Unsere Techniker übernehmen die jährliche Wartung der Dachflächen, jährliche Wartung der PV-Aufdachanlagen, Dokumentation der Anlage und der Dachfläche.

 

Pachtverlängerung oder Anlagenrückbau

Zum Ablauf des Pachtvertrages kann der Vertrag verlängert, die Anlage vom Verpächter übernommen oder die komplette Anlage zurückgebaut werden.

Unsere Mitarbeiter stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.